Trainingslager auf Mallorca : Hertha BSC sagt Testspiel gegen Lüneburg ab

Aufgrund der dünnen Personaldecke hat der Berliner Bundesligist sein drittes Testspiel gestrichen. "Trainingseinheiten können wir besser steuern", sagt Trainer Pal Dardai.

Pál Dárdai bereitet sich mit Hertha BSC auf Mallorca auf die Rückrunde vor.
Pál Dárdai bereitet sich mit Hertha BSC auf Mallorca auf die Rückrunde vor.Foto: Soeren Stache/dpa

Hertha BSC hat das für Freitag angesetzte Testspiel im Trainingslager auf Mallorca gegen den Regionalligisten Lüneburger SK abgesagt. „Wir sind sowieso nur mit wenigen Spielern ins Trainingslager gereist. Nach dem Ausfall von Sinan Kurt fehlt uns jetzt noch ein weiterer Spieler“, teilte Trainer Pal Dardai am Montag auf der Homepage des Fußball-Bundesligisten mit.

„Daher haben wir unseren Plan geändert und das dritte Testspiel kurzfristig abgesagt. Wir werden stattdessen trainieren. Trainingseinheiten können wir besser steuern als ein Spiel“, sagte der Coach. Damit bestreitet Bundesliga-Dritte im Trainingslager nur die beiden Testspiele gegen den spanischen Zweitligisten RCD Mallorca (11. Januar) und den Drittligisten UD Poblense (12. Januar). (dpa)


» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben