TRAININGSLAGER : TRAININGSLAGER

Am 18. Januar startet die Fußballbundesliga in die Rückrunde. Wir berichten in dieser Rubrik, was in den Klubs passiert.



Hannover 96.
Die Niedersachsen haben André Hoffmann vom Zweitligisten MSV Duisburg verpflichtet. Der U-19-Nationalspieler erhält einen Vertrag bis 2016 und wechselt für eine festgeschriebene Ablöse in Höhe von 800 000 Euro. Außerdem soll Verteidiger Johan Djourou vom FC Arsenal in den nächsten Tagen unterschreiben. dpa

VfB Stuttgart: Der VfB muss ohne Tim Hoogland auskommen. Der Verteidiger hat Windpocken und fällt nun für unbestimmte Zeit aus. Der 27-Jährige reist damit auch nicht ins Trainingslager nach Belek (4. bis 12. Januar). dpa

Werder Bremen: Der SV Werder hat die Vorbereitung mit Neuzugang Mateo Pavlovic und zwei lange verletzten Profis begonnen. Die Mittelfeldspieler Philipp Barg- frede und Tom Trybull waren am Donnerstag ebenso beim Laktattest dabei wie der von NK Zagreb gekommene Pavlovic. Der Innenverteidiger erhält einen Vertrag bis 2016 und ersetzt den an Young Boys Bern ausgeliehenen François Affolter. dpa

SpVgg Greuther Fürth: Ohne Neuzugang Nikola Djurdjic hat die Spielvereinigung Greuther Fürth die Vorbereitung auf die Rückrunde aufgenommen. Der neu verpflichtete Stürmer hing wegen Visaproblemen in seiner serbischen Heimat fest. Der Angreifer, der vom norwegischen Klub FK Haugesund geholt wurde und beim Bundesliga-Schlusslicht einen Vertrag bis 2016 erhalten hatte, soll aber in Kürze bei den Franken eintreffen. dpa

Eintracht Frankfurt: Nach anderthalb Jahren beim VfL Wolfsburg ist Verteidiger Marco Russ zu Eintracht Frankfurt zurückgekehrt. Russ trainierte am Nachmittag bereits wieder mit seinem neuen und alten Team. Die Eintracht leiht den 27-Jährigen zunächst bis zum Saisonende aus und hat sich für die Zeit danach eine Kaufoption auf den Abwehrspieler gesichert. dpa

Borussia Dortmund: Beim Deutschen Meister fehlten beim Start in die Vorbereitung am Donnerstag gleich fünf Profis. Sven Bender und Chris Löwe mussten wegen Leistenbeschwerden passen. Auch die an Grippe erkrankten Lukasz Piszczek und Leonardo Bittencourt sowie Rekonvaleszent Patrick Owomoyela nahmen nicht am dem von Trainer Jürgen Klopp angeordneten Laktattest teil. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben