TRAININGSLAGER : TRAININGSLAGER

Am 18. Januar startet die Fußball-Bundesliga in die Rückrunde. Wir berichten in dieser Rubrik, was in den Klubs passiert.

VfB Stuttgart. Innenverteidiger Georg Niedermeier hat seinen Vertrag bis 2016 verlängert. Niedermeier spielt seit vier Jahren für die Schwaben. dpa

Borussia Mönchengladbach. Nach der Rückkehr in das Training will sich Filip Daems bei Chefcoach Lucien Favre für neue Einsätze empfehlen. Der 34 Jahre alte Belgier hatte wegen einer Bauchmuskelzerrung und Adduktorenproblemen seit Ende Oktober gefehlt. Danach hatte der Schwede Oscar Wendt die Position als Linksverteidiger übernommen. dpa

Schalke 04. Der Klub liebäugelt nach der Verletzung von Ibrahim Afellay, der zwei Monate ausfällt, mit einer Verpflichtung Wesley Sneijders von Inter Mailand. Allerdings hat nun auch Galatasaray Istanbul ein Angebot für den niederländischen Nationalspieler unterbreitet. dpa

1. FC Nürnberg. Michael Wiesinger hat sein erstes Spiel als Nürnberger Trainer verloren. Die Franken unterlagen am Mittwoch in einem Testspiel dem belgischen Erstligisten FC Brügge 3:4 (2:1). Tomas Pekhart, einer der Nürnberger Torschützen, musste wegen einer Handverletzung ins Krankenhaus. dpa

Borussia Dortmund. Der Meister plant trotz des Ausfalls von Neven Subotic keinen neuen Transfer für die Innenverteidiger-Position. Subotic hat sich gleich im ersten Training an der Costa Cálida am Samstag einen Faserriss am Muskel-Sehnen-Übergang zugezogen. Deshalb droht ihm eine Pause bis Ende Februar. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar