Sport : TRAININGSLAGER

Am 1. Februar beginnt die Rückrunde der Fußball-Bundesliga. In dieser Rubrik fassen wir Neuigkeiten aus der Vorbereitung der Vereine zusammen.

Schalke 04. Der 17 Jahre alte Georgier Lewan Kenia erhält ab dem 18. August einen Vertrag über vier Jahre. Bis dahin soll der Mittelfeldspieler in der A-Jugend spielen. Der viermalige Nationalspieler kommt von Lokomotive Tiflis. dpa

Hansa Rostock. Ein Schneechaos in Teheran hat die Planungen der Rostocker durcheinandergewirbelt. Nach dem 2:0- Sieg gegen Irans Nationalmannschaft (Tore: Rathgeb und Cetkovic) konnte das Team nicht ins Trainingslager nach Dubai zurückfliegen. Rostock hatte die Einladung in den Iran angenommen, um einen Teil der Kosten des Trainingslagers wieder einzuspielen. dpa

VfB Stuttgart. Der Deutsche Meister ist an einer Verpflichtung von Nationalspieler Lukas Podolski interessiert. Sportdirektor Horst Heldt schloss einen Wechsel des Stürmers vom FC Bayern München in der Winterpause aber aus. dpa

Werder Bremen. Boubacar Sanogo fährt nicht mit ins Trainingslager nach Belek (Türkei). Der Stürmer reiste gestern zur Nationalmannschaft der Elfenbeinküste, die sich auf die Afrika-Meisterschaft in Ghana vorbereitet. Wichtige Papiere für die Reise, die vor zwei Tagen noch fehlten, sind inzwischen eingetroffen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben