Sport : TRAININGSLAGER

Am 30. Januar beginnt die Bundesliga-Rückrunde. In dieser Rubrik fassen wir Neuigkeiten aus der Vorbereitung zusammen.

Werder Bremen. Ohne die grippekranken Sebastian Prödl und Petri Pasanen hat Werder Bremen das erste Training nach der Winterpause absolviert. Zudem fallen Aaron Hunt (Probleme an der Achillessehne) und Martin Harnik (Fußverletzung) für unbestimmte Zeit aus. Offen ist die Zukunft von Carlos Alberto, der weiter in Bremen unter Vertrag steht, aber nach einem Ausleihgeschäft an Botafogo ohne Verein ist. Erstmals mit den Werder-Profis trainierte gestern José-Alex Ikeng. Der 20 Jahre alte Offensivspieler war vom VfB Stuttgart gekommen und soll zunächst für die zweite Mannschaft der Bremer in der 3. Liga spielen. dpa

Bayern München. Lukas Podolski konnte auch am Montag nicht ins Trainingslager nach Dubai fliegen. Der Stürmer hat seinen Grippeinfekt noch nicht auskuriert. Ob und wann er nachreist, ist offen. dpa

Borussia Dortmund. Trainer Jürgen Klopp muss lange auf Mats Hummels verzichten. Der Verteidiger zog sich beim Dortmunder Hallenturnier einen Teilriss des Innen- und des Außenbands im Sprunggelenk zu. Hummels muss einen Gips tragen und kann wahrscheinlich erst in sechs Wochen wieder spielen. Damit würde Hummels an den ersten drei Rückrunden-Spieltagen der Bundesliga ausfallen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben