Sport : Trainingslager

1. FC Kaiserslautern: Der Winter ist auch eine Zeit der Einkehr und des Wartens. Das erfährt gerade der 1. FC Kaiserslautern bei den Vertragsverhandlungen mit Jan Simak. Der Tscheche vom Zweitligisten Hannover 96 wird frühestens am Saisonende in die Pfalz wechseln, die Auflösung seines bis 2005 gültigen Vertrages ist nach Aussage von Vorstandschef Jürgen Friedrich "eine schwere Angelegenheit". Die Ablösesumme von 15 Millionen Mark ist Friedrich zu hoch. "Das zahlen wir auf gar keinen Fall." Nun bleibt den Pfälzern nur das Warten.

Hamburger SV: Romeo und Jara. Auf diese romantische Formel brachten Nachrichtenagenturen am Donnerstag die Verpflichtung von Bernardo Romeo durch den Hamburger SV. Trainer Kurt Jara begrüßte den Hoffnungsträger nach langen Verhandlungen im Trainingslager im spanischen Oliva Nova. "Ich habe das, was ich wollte", freute sich Jara nach Romeos Weggang vom argentinischen Erstligisten AC San Lorenzo für die Transfersumme von 5,65 Millionen Euro. Eine Nachrichtenagentur im fernen Neuss schwärmte: "Nach einem Transfer-Schauspiel in mehreren Akten fanden die beiden Liebenden endlich zueinander."

Bayer Leverkusen: Zum Glück gibt es bei Bayer Leverkusen einen Mann, der auch bei schlechten Spielen nie um erfrischende Worte verlegen ist. So war es auch nach dem enttäuschenden ersten Auftritt des Bundesliga-Tabellenführers im neuen Jahr - 3:5 hatte das Team im Elfmeterschießen auf Gran Canaria gegen Helsingborg IF verloren. Manager Reiner Calmund gab nach dem Abpfiff zu Protokoll: "Ein Satz mit X, das war wohl nix." Der Rest war Schweigen.

VfB Stuttgart: Muskelschwund in Portugal. Im Trainingslager des VfB Stuttgart im portugiesischen Albufeira laborieren Timo Hildebrand, Sean Dundee sowie Robert Vujevic an Verletzungen. Wegen "muskulärer Probleme" können sie nur eingeschränkt trainieren. Erst gar nicht mitgereist waren Jens Todt (Muskelfaserriss) und Rui Marques (Adduktorenprobleme). Sie kurieren ihre Verletzungen in Deutschland aus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben