Sport : Trainingslager

Hertha BSC. Die Abwehrprobleme nehmen weiter zu. Nach Andreas Schmidt und Dick van Burik ist auch noch Denis Lapaczinski angeschlagen. Josip Simunic ist nach fünf Gelben Karten gesperrt. Sebastian Deisler und Kostas Konstantinidis fallen für die Partie am Sonntag bei Borussia Dortmund ohnehin noch aus.

Borussia Dortmund. Ein Insektenstich, den sich Marcio Amoroso im Heimaturlaub in Brasilien eingehandelt hat, kostet ihn den Einsatz gegen Hertha BSC am Sonntag im ersten Spiel nach der Winterpause. Der Brasilianer, mit zehn Treffern derzeit erfolgreichster Torschütze der Liga, kämpft mit einer Virusinfektion mit immer wiederkehrenden Fieberschüben. Als Ursache machten die Ärzte eben jenen Insektenstich aus.

1860 München. Abwehrspieler Ned Zelic wechselt sofort in die J-League nach Japan zu Kyoto Purple. Über die Höhe der Ablösesumme für den von Trainer Peter Pacult nicht mehr berücksichtigten Australier vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Der österreichische Nationalspieler Harald Cerny hat seinen zum Saisonende auslaufenden Kontrakt um drei Jahre verlängert.

Borussia Mönchengladbach. Trainer Hans Meyer hat den slowakischen Nationalspieler Igor Demo aus dem Kader verbannt. "Ich bin nicht einverstanden, wie er derzeit trainiert", begründete Meyer die Nichtberücksichtigung für das Spiel am Samstag gegen den 1. FC Kaiserslautern. Unterdessen darf Daniel Felgenhauer mit seinem ersten Spiel von Beginn an rechnen.

Kommen und Gehen

Athoc-Mitarbeiter entlassen

Drei führende Mitarbeiter des Organisationskomitees der Sommerspiele 2004 in Athen (Athoc) sind von Athoc-Präsidentin Gianna Angelopoulos entlassen worden. Sie hatten der Opposition vor der Parlamentsdebatte letzte Woche ein Papier zugespielt, das die Verzögerungen beim Bau vieler Olympia-Anlagen dokumentiert.

Weah: Rücktritt aus Todesangst

Der ehemalige Weltfußballer George Weah will nach dem Afrika-Cup als Spieler, Trainer und Technischer Direktor der Nationalmannschaft Liberias zurücktreten. Vor allem das angespannte Verhältnis zu Liberias Staatspräsident Charles Taylor scheint dem ehemaligen Weltklasse-Stürmer des AC Mailand große Angst einzujagen. "Taylor denkt, dass ich seinen Job will. Er ist neidisch darauf, dass ich in Liberia eine berühmte Persönlichkeit bin. Ich befürchte, dass jemand kommt und mich tötet, nur weil ich berühmt bin."

Advocaat soll Holland trainieren

Dick Advocaat, Sportdirektor der Glasgow Rangers, wird trotz früher Dementis offenbar Trainer der niederländischen Fußball-Nationalelf. Das berichteten die holländische Presseagentur ANP und der Fernsehsender NOS. Als Assistenztrainer ist Ex-Nationalspieler Wim van Hanegem im Gespräch. Advocaat, der Holland 1994 ins WM-Viertelfinale führte, würde Nachfolger des zurückgetretenen Louis van Gaal. Für den Fall gescheiterter Verhandlungen stünde Ruud Krol als Interimstrainer bereit.

Löhr holt Lapaczinski

Denis Lapaczinski und Thorben Marx vom Bundesligisten Hertha BSC sind von Trainer Hannes Löhr zum Lehrgang der deutschen U 21-Nationalmannschaft Ende Januar in die Sportschule Hennef eingeladen worden. Der dient der Vorbereitung auf das Länderspiel am 12. Februar in Nordirland.

Berliner Sport

Alles läuft für Winkler/Lohse

Nach einem erfolgreich absolvierten Leistungstest wird die Deutsche Eislauf-Union heute die viermaligen Deutschen Eistanzmeister Kati Winkler und René Lohse beim Nationalen Olympischen Komitee (NOK) für Deutschland zur Nominierung vorschlagen. Wie DEU-Pressesprecher Uwe Prieser mitteilte, verlief die Formüberprüfung bei dem Berliner Duo in Oberstdorf bis auf einen kleinen Patzer erfolgreich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben