Sport : TRAININGSLAGER

-

Die Fußball-Bundesligisten bereiten sich auf den Beginn der Rückrunde am 27. Januar vor. Wir berichten in dieser Rubrik, was es Neues aus den Vereinen gibt.

* * *

Bayern München: Dem 4:0 (3:0) am Samstag beim KFC Uerdingen ließ der Rekordmeister am Sonntag im letzten Testspiel der Rückrundenvorbereitung ein 5:2 (2:1) beim SV Lippstadt folgen. Allerdings musste Nationaltorwart Oliver Kahn wegen einer verstauchten Hand pausieren. Er will jedoch im DFB-Pokalspiel morgen gegen den FSV Mainz 05 und am Freitag im Bundesligaspiel bei Borussia Mönchengladbach wieder dabei sein.

* * *

Borussia Dortmund. Trainer Bert van Marwijk strich den Spielern den eigentlich trainingsfreien Sonntag. Er war verärgert über das 1:4 (1:0) im Testspiel am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach. „Für Samstag muss etwas passieren“, forderte er mit Blick auf die Bundesliga-Partie gegen Wolfsburg. Verständnis für van Marwijks Strafaktion hatte Torwart Roman Weidenfeller: „Wenn man verliert, sollte man mit Anstand verlieren.“

* * *

VfL Wolfsburg: Dem Franzosen Martin Djetou wurde eine Absage erteilt. Der 31-Jährige, der am Freitag ein Probetraining absolviert hatte und im Testspiel bei Slavia Prag (0:0) am Samstag über 90 Minuten zum Einsatz gekommen war, hat Wolfsburg bereits verlassen. „Wir benötigen jemanden, der der Mannschaft unmittelbar weiterhelfen kann. Bei Djetou muss man jedoch von einer längeren Eingewöhnungsphase ausgehen“, sagte Manager Klaus Fuchs. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben