Sport : TRAININGSLAGER

-

Am 26. Januar beginnt die Rückrunde der Fußball-Bundesliga. In dieser Rubrik fassen wir Neuigkeiten aus der Vorbereitung der Vereine zusammen.

Bayern München. Uli Hoeneß hat der Mannschaft gleich zum Auftakt des Trainingslagers in Dubai deutlich gemacht, dass Nachwirkungen der WM 2006 im neuen Jahr nicht mehr als Entschuldigung für schwache Leistungen akzeptiert werden. „2006 war ein Sommermärchen, jetzt kommt das Frühjahrserwachen“, sagte der Manager, der auf dem Nachtflug von München in die Vereinigten Arabischen Emirate auf seinen 55. Geburtstag anstoßen konnte. Ein Verkauf von Owen Hargreaves an Manchester United in der Winterpause steht weiter nicht zur Debatte. „Owen ist im Moment unverkäuflich“, betonte Hoeneß erneut. dpa

Werder Bremen. Mit Stürmer Miroslav Klose, dessen Vertrag 2008 ausläuft, wird eine vorzeitige Vertragsverlängerung angestrebt – möglichst vor dem Rückrundenauftakt gegen Hannover 96 am 28. Januar. Um ein Abwandern von Klose ins Ausland zu verhindern, will Werder dem WM-Torjäger ein neues Angebot vorlegen. Klose soll demnach vier Millionen Euro Grundgehalt plus Prämien verdienen, meldet „Die Welt“. dpa

1. FC Nürnberg. Die Anzeichen verdichten sich, dass Nürnbergs Torwart Raphael Schäfer von der nächsten Saison an für den VfB Stuttgart spielt. „So ein Wechsel ist in der Bundesliga normal. Bei den Summen, die Stuttgart bietet, können wir nicht mithalten“, sagte FCN-Trainer Hans Meyer. VfB-Teammanager Horst Heldt erklärte, Schäfer sei „einer von mehreren Kandidaten“. dpa

Borussia Mönchengladbach. Nationalstürmer Oliver Neuville wird den Gladbachern beim Rückrundenstart gegen Energie Cottbus fehlen. Der 33-Jährige muss sich einem operativen Eingriff an den Adduktoren unterziehen. dpa

Energie Cottbus. Der Aufsteiger hat als neuen Spielmacher Ervin Skela verpflichtet. Der 30-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2009. Skela war erst im vorigen Sommer vom 1. FC Kaiserslautern zum italienischen Erstligisten Ascoli gewechselt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben