Transfer perfekt : Timoschtschuk wird ein Bayer

Nachdem sich der FC Bayern schon vor einigen Wochen mit dem Ukrainer Anatoli Timoschtschuk einig war, hat nun auch sein Verein Zenit St. Petersburg einem Wechsel zugestimmt. Der Mittelfeldspieler kommt im Sommer nach München.

Anatoli Timoschtschuk
Anatoli Timoschtschuk soll das defensive Mittelfeld beim FC Bayern München verstärken. -Foto: ddp

MünchenDem Wechsel des ukrainischen Fußball-Nationalspielers Anatoli Timoschtschuk von Uefa-Cupsieger Zenit St. Petersburg zum Deutschen Meister Bayern München steht nichts mehr im Wege. "Wir haben uns mit St. Petersburg, mit Präsident Djukow und Trainer Dick Advocaat verständigt", bestätigte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge in der "Sport Bild" (Mittwoch). Der 29-jährige Mittelfeldspieler soll laut Rummenigge "noch bis zum 15. Juni für St. Petersburg spielen. Danach hat er noch zwei, drei Wochen Urlaub, bevor er zu uns kommt."

Die Bayern hatten sich schon vor einigen Wochen mit dem Ukrainer auf einen Wechsel geeinigt. Der ab 1. Juli gültige Vertrag soll über drei Jahre laufen. Als Ablösesumme sind elf Millionen Euro im Gespräch. Timoschtschuk wäre der zweite Neuzugang beim FC Bayern nach dem kroatischen Nationalspieler Ivica Olic vom Hamburger SV und Alexander Baumjohann von Borussia Mönchengladbach. (sg/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben