• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Transfergerücht : Barcelona will angeblich Mats Hummels

27.03.2013 12:47 Uhr
Mats Hummels gehört inzwischen zu den besten Innenverteidigern der Welt.Bild vergrößern
Mats Hummels gehört inzwischen zu den besten Innenverteidigern der Welt. - Foto: AFP

Das wäre ein spektakulärer Transfer: Einem Bericht zufolge will der spanische Klub den Dortmunder Innenverteidiger Mats Hummels im Sommer verpflichten. Dort soll er langfristig den alternden Kapitän Carles Puyol ersetzen.

Der FC Barcelona plant, seinen Kader zur kommenden Saison zu verstärken. Ganz oben stehen dabei auf der Prioritätenliste ein neuer Innenverteidiger und ein neuer Angreifer. Was die Verteidigerposition angeht, sollen sich die Katalanen für den Dortmunder Mats Hummels entschieden haben. Das berichtet jedenfalls die "Sport-Bild". Angeblich hat Sportdirektor Andoni Zubizarreta seinem Mitarbeiter Raul Sanllehi den Auftrag erteilt, den Innenverteidiger der deutschen Nationalmannschaft zu verpflichten. Barcelona soll demnach bereit sein, 25 Millionen Euro für Hummels zu bezahlen.

"Ich habe keinen Kontakt zum FC Barcelona. Das Gerücht habe ich allerdings auch schon gehört. Oftmals ist da ja was dran", sagte Hummels Berater und Vater Hermann Hummels der "Sport-Bild".

"Jeder ambitionierte Vollblut-Fußballer hat immer einige europäische Klubs im Fokus, für die er sich vorstellen kann, zu spielen. Dazu gehören unter anderem Real Madrid, FC Barcelona oder Manchester United. Das heißt aber nicht gleichbedeutend, dass der Spieler auch wechselt", so Hummels weiter. Mats Hummels, der gerade verletzt pausieren muss, besitzt in Dortmund einen Vertrag bis 2017.

Barcelona sucht in der Innenverteidigung langfristig einen Ersatz für den inzwischen verletzungsanfälligen Kapitän Carles Puyol. Neben Hummels gehören Jaroslaw Rakitsky von Schachtjor Donezek und Marquinhos vom AS Rom zum engeren Kandidatenkreis für eine Verpflichtung. (sst)

Folgen Sie unserer Sportredaktion auf Twitter:

Die Tagesspiegel-Sportredaktion:
Sven Goldmann:
Kit Holden:
Jörg Leopold:


Claus Vetter:


Tagesspiegel twittert

Umfrage

Der FC Bayern signalisiert Interesse an Marco Reuss. Schwächen die Münchener mit ihrer Einkaufspolitik bewusst ihre Konkurrenten und zerstören dadurch die Attraktivität der Bundesliga?

Empfehlungen bei Facebook

Service

Weitere Themen

Tagesspiegel-Partner

    Wohnen in Berlin

    Gewerbe- oder Wohnimmobilien: Große Auswahl an Immobilien beim großen Immobilienportal.

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz