Transfermarkt : Hertha verpflichtet Abwehrspieler Pejcinovic

Zwei Wochen vor dem Bundesligaauftakt vermeldet Hertha BSC die Verpflichtung des 21 Jahre alten Serben. Er ist U-21-Nationalspieler.

von

Hertha BSC hat das serbische Talent  Nemanja Pejcinovic unter Vertrag genommen. Der Abwehrspieler kommt von FK RAD Belgrad und werde bis zum 30. Juni 2010 ausgeliehen, teilte der Klub am Samstagmorgen mit. Zudem habe sich Hertha eine Kaufoption für drei weitere Jahre gesichert.

Pejcinovic bekommt die Rückennummer 5

"Nemanja Pejcinovic ist ein junger, sehr talentierter Spieler, der auf mehreren Positionen im Abwehrbereich eingesetzt werden kann", ließ Michael Preetz, Geschäftsführer Sport bei Hertha BSC, mitteilen. Pejcinovic, der die Rückennummer 5 erhält, wurde in den vergangenen Tagen im Trainingslager in Österreich getestet. Der serbische U-21-Nationalspieler sei ein "polyvalenter Spieler mit großem Potential", teilte Trainer lucien Favre mit. In der Sommerpause hatte Josip Simunic Hertha BSC in Richtung Hoffenheim verlassen.

Derzeit nehmen noch zwei weitere Testspieler am Hertha-Training teil: Andre Dede Ayew, 19, sowie Ivan Perisic, ein 20-jähriger Kroate. Der Mittelfeldspieler ist beim FC Sochaux unter Vertrag und wurde zuletzt an den belgischen Verein Roeselare ausgeliehen.

Abends spielt Hertha gegen den FC St. Pauli

Am Samstagabend, 17.30 Uhr, bestreitet Hertha sein vorletztes Vorbereitungsspiel in Hamburg - allerdings ohne Dede und Perisic. Der Klub tritt beim FC St. Pauli an. Am Sonntag ist auf Herthas Vereinsgelände Tag der offenen Tür; am Dienstag spielt Hertha beim Kooperationspartner 1. FC Lübars. Gespielt wird im Stadion an der Finsterwalder Straße (18 Uhr).

Am kommenden Wochenende wird es ernst: Dann muss Hertha in der ersten Runde des DFB-Pokals zu Preußen Münster. Eine Woche später wird Hannover 96 zum ersten Bundesligaspiel der neuen Saison erwartet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben