Transfermarkt : Marcelinho zurück in der Bundesliga

Bundesligist VfL Wolfsburg hat Mittelfeldspieler Marcelinho verpflichtet. Nach Presseberichten kostet der ehemalige Herthaner 2,75 Millionen Euro Ablöse.

Wolfsburg - Ergebnisse der Untersuchung seien frühestens am (Freitag) Abend zu erwarten, sagte VfL-Pressesprecher Kurt Rippholz. Der "Bild"-Zeitung nach soll der 31-jährige Mittelfeldspieler, der für Hertha BSC 155 Bundesligaspiele (65 Tore) absolvierte, bei den "Wölfen" einen Vertrag bis 2009 erhalten und eine Ablösesumme von 2,75 Millionen Euro kosten.

Sein derzeitiger Club, der türkische Erstligist Trabzonspor, hatte den Fußball-Profi bis zum Sonntag für die Vertragsverhandlungen in Wolfsburg freigestellt. Marcelinho verabschiedete sich tags zuvor bereits von den Fans seines derzeitigen Vereins. Dem türkischen Fernsehen erklärte er in einem Interview, dass er nach Wolfsburg wechseln werde.

Am Freitagmorgen hatte sich Wolfsburgs Liga-Rivale Borussia Dortmund aus dem Buhlen um Marcelinhos Dienste verabschiedet. "Nach dem jetzigen Stand der Dinge wird es keinen Transfer geben. Er ist finanziell nicht darstellbar. Uns fehlt das deutliche Signal, dass Marcelinho unbedingt zum BVB will. Deshalb werden wir uns nicht weiter bemühen", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben