Transfermarkt : Werder will Carew und Niemeyer

Werder Bremen steht offenbar kurz vor der Verpflichtung des U-21-Mittelfeldspielers Peter Niemeyer. In der Offensive soll Norwegens Nationalspieler John Carew die Bremer verstärken.

Bremen - Tabellenführer Werder Bremen ist offenbar an einer Verpflichtung des norwegischen Nationalstürmers John Carew interessiert. So bestätigte Manager Klaus Allofs im Werder-Trainingslager im türkischen Belek: "Er ist eine Option, die wir prüfen." Und dabei könnte alles sehr schnell gehen, erklärt Allofs weiter: "Eine Verpflichtung von Carew wäre ein Vorgriff auf die kommende Saison. Er kommt bereits für die Rückserie in Frage."

Der 27 Jahre alter Carew ist derzeit bei Olympique Lyon unter Vertrag und könnte insbesondere bei einem Weggang von Miroslav Klose die Werder-Offensive verstärken. Carew, der eine norwegische Mutter und einen Vater aus Gambia hat, war 1999 mit Trondheim norwegischer Meister geworden und daraufhin zum FC Valencia übergewechselt. Dort verlor er 2001 das Champions-League- Finale gegen Bayern München im Elfmeterschießen. Über den AS Rom und Besiktas Istanbul kam Carew 2005 schließlich nach Lyon, wo er einen Vertrag bis 2009 besitzt.

Darüber hinaus steht Bremen kurz vor der Verpflichtung des deutschen U-21-Nationalspielers Peter Niemeyer vom niederländischen Ehrendivisionär FC Twente Enschede. "Wir warten nur noch darauf, dass der Twente-Vorstand grünes Licht gibt", erklärt Allofs. Nach Medienberichten wird Mittelfeldspieler Niemeyer Werder rund 500.000 Euro Ablöse kosten und soll an der Weser einen Vertrag bis 2011 unterschreiben. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben