Transferpoker : Kein Olic-Podolski-Deal in der Winterpause

Zwischen dem FC Bayern München und dem Hamburger SV wird es kein vorzeitiges Tauschgeschäft der Stürmer geben. HSV-Coach Martin Jol bestätigte allerdings sein Interesse an Lukas Podolski.

Ivica Olic und Lukas Podolski
Kroatiens Nationalspieler Ivica Olic (l.) und DFB-Auswahlspieler Lukas Podolski (r.). -Foto: dpa

DubaiNach einem Treffen mit dem FC Bayern München in Dubai hat sich der Sportdirektor des Hamburger SV, Dietmar Beiersdorfer, zurückhaltend zu einem Tauschgeschäft der Stürmer Ivica Olic und Lukas Podolski in der Winterpause geäußert. "Das ist im Moment nicht vorgesehen", sagte Beiersdorfer am Montag in Dubai.

Am Vorabend hatte er sich im Hotel der Münchner "in entspannter Atmosphäre" mit seinem Manager-Kollegen Uli Hoeneß und Bayern-Coach Jürgen Klinsmann unterhalten. Der kroatische Nationalspieler Olic wechselt am 1. Juli ablösefrei nach München. Im Gegenzug äußerte HSV-Trainer Martin Jol Interesse an Podolski, der ein "hervorragender Typ" sei. Der deutsche Nationalspieler Podolski will Bayern München spätestens im Sommer verlassen. (leu/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar