TRIUMPH IM GOLD-CUP : USA drehen Finale

Nach einem 0:1-Pausenrückstand hat Titelverteidiger USA am Sonntag im Finale des Gold-Cups Mexiko mit 2:1 besiegt. Die Führung Mexikos durch Andres Guardado aus der 44. Minute glich der Ex-Leverkusener Landon Donovan per Foulelfmeter in der 61. Minute aus. Den Siegtreffer für die USA zum 2:1 in der 83. Minute erzielte mit Benny Feilhaber vom Hamburger SV ein aktueller Bundesliga-Spieler. Somit gewannen die USA die Kontinentalmeisterschaft des mittel- und nordamerikanischen CONCACAF-Verbandes zum vierten Mal. Nach zwei Niederlagen gegen Mexiko 1993 (4:0) und 1998 (1:0) war der 2:1-Erfolg der erste Gold-Cup-Finalsieg der USA gegen das Nachbarland. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben