Sport : Tschechien macht es besser

-

Berlin Besser als die Niederländer hat sich Tschechien, am 23. Juni in Lissabon dritter Gegner Deutschlands in der Gruppe D der Fußball-Europameisterschaft, im letzten Testspiel vor der EM aus der Affäre gezogen. Mit 2:0 (2:0) setzte sich das Team von Trainer Karel Brückner in Teplice gegen Estland durch. Beide Treffer erzielte Milan Baros (6./22. Minute) vom FC Liverpool.

Weniger beeindruckend war das, was Lettland bot. Die Letten, am 19. Juni in Porto zweiter Vorrundengegner der Deutschen, kam in Riga nicht über ein 2:2 (0:0) gegen Aserbaidschan hinaus. Maris Verpakovskis (53.) und Mihails Zemlinskis (83.) erzielten die Tore für den Gastgeber. Erst acht Minuten vor dem Abpfiff schoss Lettland das Ausgleichstor durch einen Elfmeter. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben