Sport : Tumulte in Bonn

-

Beim Play-off-Spiel zwischen Telekom Baskets Bonn und GHP Bamberg kam es in Bonn gestern Abend zu regelrechten Tumulten. Nach einem Handgemenge zwischen Michael Meeks (Bonn) und Steffen Hamann (Bamberg) gab es beim Stand von 14:21 eine Massenrangelei . Nach 20-minütiger Unterbrechung wurden fünf Bonner und acht Bamberger disqualifiziert. Bamberg musste das Spiel auf dem Parkett deshalb mit vier Spielern gegen fünf Bonner zu Ende führen und legt nun Protest gegen die Wertung der 64:75-Niederlage ein. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben