Turbine Potsdam : Turbine startet mit Sieg in Bundesliga

Berlin - Titelverteidiger Turbine Potsdam ist mit einem 4:1 (1:1)-Sieg nach 0:1-Rückstand gegen den Hamburger SV in die neue Saison der Frauenfußball-Bundesliga gestartet. Nachdem Carolin Simon den HSV in der 33. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß in Führung gebracht hatte, erzielten in Potsdam Fatmire Bajramaj, Jennifer Zietz (Handelfmeter), erneut Bajramaj und Jessica Wich die Tore für den Champions-League-Gewinner.

Der ehemalige Deutsche Meister 1. FFC Frankfurt hingegen hat sein erstes Saisonspiel verloren. Die Frankfurterinnen unterlagen 3:4 (1:1) beim VfL Wolfsburg. Pokalgewinner FCR Duisburg besiegte auch ohne die wegen eines Kreuzbandrisses fehlende Nationalspielerin Annike Krahn den Aufsteiger Bayer Leverkusen 9:0 (4:0) und ist erster Tabellenführer. Duisburgs überragende Spielerin war die „Fußballerin des Jahres“ Inka Grings mit fünf Treffern. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben