Turin : Fans wegen Mordversuchs verhaftet

Zwei Fans des italienischen Fußball-Erstligisten FC Turin sind wegen versuchten Mordes festgenommen worden.

Die beiden Männer sollen am Rande des Turnier Stadt-Derbys zwischen dem FC und Juventus in der italienischen Serie A im vergangenen Dezember einen Mann verprügelt und schwer verletzt haben, wie die Polizei am Montag mitteilte. Grund für den Angriff war demnach, dass der Mann einen Schal des gegnerischen Clubs Juventus Turin trug. Den beiden 25 und 30 Jahre alten Männern droht nun eine Anklage wegen versuchten Mordes. Das 46 Jahre alte Opfer musste mehrfach operiert werden und schwebte in Lebensgefahr. Juventus hatte das Spiel mit 3:0 gewonnen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben