Sport : TURNEN NACH NOTEN

Fabian Hambüchen hat die schwierigste Reck-Übung der Welt geturnt. Die Wertungen beim Kunstturnen setzen sich aus einer Schwierigkeitsnote (A-Note) und einer Ausführungsnote (B-Note) zusammen. Hambüchens A-Note von 7,0 ist weltweit einmalig. Die neun schwierigsten Elemente plus Abgang werden zur A-Note aufaddiert – für leichte Elemente gibt es 0,1 Punkte, für die schwersten 0,7. Dazu kommen Bonuspunkte für schwierige Elementeverbindungen. Hambüchen turnt zum Beispiel zwei Tkatchev-Flugteile nacheinander, was sonst keiner kann. Immerhin: Der Holländer Epke Zonderland hatte 6,9 Punkte auf dem Konto, wurde wegen schlechter B-Note aber nur Vierter. JR

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben