• Twitter-Reaktionen zum WM-Sieg: Merkel, Hasselhoff, Astronauten - wie das Netz jubelte

Twitter-Reaktionen zum WM-Sieg : Merkel, Hasselhoff, Astronauten - wie das Netz jubelte

Gruppenbild mit Dame, Glückwünsche aus dem Weltall - und Jubel von David Hasselhoff: In unserem Rückblick haben wir einige der schönsten Netzreaktionen zum deutschen WM-Titel vor genau einem Jahr zusammengestellt.

von
Bitte lächeln! Lukas Podolski hat sich mit der Kanzlerin auf einem Selfie verewigt.
Bitte lächeln! Lukas Podolski hat sich mit der Kanzlerin auf einem Selfie verewigt.Foto: Twitter/Screenshot

Auch das war weltmeisterlich: Mehr als 32 Millionen Tweets haben die Zuschauer des Finalspiels zwischen Deutschland und Argentinien am Abend abgesetzt. Da gab es Bilder aus der Kabine mit Kanzlerin und Bundespräsident, jubelnde Popstars - und natürlich Gratulationen aus der ganzen Welt, sogar aus dem All vom deutschen Astronauten Alexander Gerst. Dazu später mehr.

Zunächst aber zu unseren Nationalspielern, von denen viele bei dem Kurznachrichtendienst aktiv sind. Schon kurz nach Apfiff stellte Lukas Podolski zum Beispiel dieses formschöne Selfie mit seinem Teamkollegen Bastian Schweinsteiger online.

Zum ersten Weltmeistertitel seit 24 Jahren darf's schließlich auch mal ein Küsschen sein:

Wenige Augenblicke zuvor: Mario Götze holt in der Verlängerung den erlösenden 1:0 Siegtreffer gegen Argentinien.

Und dann - na klar - ein Bild mit Kanzlerin und Bundespräsident in der Kabine.

Schwarz-rot-goldener Glücksbringer: Angela Merkel mit Schland-Handtäschchen.

Was auch nicht fehlen darf: Die Ich-knutsch-den-Pokal-Tweets, hier Özil:

Und Schürrle:

Einen ganz besonders schönen Glückwunsch gab's aus New York - das Empire State Building in Schwarz-Rot-Gold.

Astronaut Alexander Gerst gratuliert aus dem All.

Und Sängerin Rihanna jubelt im Stadion - natürlich für den Weltmeister.

Der Regierungssprecher schreibt:

Da freut sich auch der Ex-Nationaltrainer:

Und - schließlich - Deutschlands vielleicht größter Fan:

Insgesamt setzten die Zuschauer während des Spiel mehr als 32 Millionen Twitter-Meldungen ab.

Die deutschen Weltmeister in der Einzelkritik
Die Startelf im WM-Finale. Christoph Kramer (23) rückte kurzfristig für den an der Wade verletzten Sami Khedira ins Team - allerdings nicht für lange Zeit.Weitere Bilder anzeigen
1 von 14Foto: AFP
14.07.2014 01:29Die Startelf im WM-Finale. Christoph Kramer (23) rückte kurzfristig für den an der Wade verletzten Sami Khedira ins Team -...
Das WM-Finale Deutschland - Argentinien im Foto-Rückblick
Der Moment der Entscheidung. Mario Götze schießt den Ball an Sergio Romero vorbei zum 1:0 ins Netz. Wenig später ist die deutsche Mannschaft Weltmeister.Weitere Bilder anzeigen
1 von 29Foto: AFP
03.09.2014 21:38Der Moment der Entscheidung. Mario Götze schießt den Ball an Sergio Romero vorbei zum 1:0 ins Netz. Wenig später ist die deutsche...

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben