U-17-EM : Deutschland im Viertelfinale

Mit dem dritten Sieg im dritten Vorrundenspiel haben die deutschen U17-Fußballer bei der Europameisterschaft in Bulgarien das Viertelfinale erreicht.

Die Mannschaft von Trainer Christian Wück bezwang am Dienstag in Stara Zagora Tschechien mit 4:0 (3:0) und trifft nun im Viertelfinale als Gruppenerster am Freitag auf den zweimaligen Titelträger Spanien. Sechs der acht
Viertelfinalisten qualifizieren sich zudem für die Weltmeisterschaft in Chile (17. Oktober bis 8. November).

Im Beroe-Stadion erzielten Kapitän Felix Passlack von Borussia Dortmund (10./40.) sowie die Bochumer Erdinc Karakas (33.) und Görkem Saglam (53.) die Treffer für die DFB-Elf. Salih Özcan vom 1. FC Köln vergab noch einen Foulelfmeter (13.). In den ersten beiden Gruppenspielen hatte sich die DFB-Elf mit 2:0 gegen Belgien und 1:0 gegen Slowenien durchgesetzt. Der Gruppenzweite Belgien trifft im Viertelfinale auf Kroatien. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben