• ÜBER DIESEN SPIELER SPRICHT GANZ SPANIEN: ÜBER DIESEN SPIELER SPRICHT GANZ SPANIEN

ÜBER DIESEN SPIELER SPRICHT GANZ SPANIEN : ÜBER DIESEN SPIELER SPRICHT GANZ SPANIEN

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: picture alliance / dpa

Puuuuuuuuuuuuhhhhhhhhhhhhhhhh. Mindestens in diesen Dimensionen dürfte Cristiano Ronaldo durchgeatmet haben. In der Fernsehfußballshow „Punto Pelota“ verriet Real Madrids Boss Florentino Perez nämlich seinen jüngsten Coup. Also die Sache mit Gareth Bale war gar nicht so groß. Rekordtransfer? Pah, alles nur für die sensationslüsternen Medien eingefädelt. Bale hat nie die kolportierten 100 Millionen Euro gekostet, sondern nur 91. Damit bleibt Ronaldo der teuerste Fußballer der Geschichte. Bale war ein Schnäppchen. Erst recht, da an den Gerüchten um seine kaputten Bandscheiben nichts dran ist. Sagen Madrids Ärzte.

Puuuuuuuuuuuuuhhhhhhhhhhhh. sst

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben