Sport : Über Togo nach Berlin

Beim Ticketverkauf für die Fußball-WM gibt es sogar Finalkarten – auf Umwegen

-

Berlin - Offenbar ohne technische Probleme hat die vierte Verkaufsphase für Tickets der Fußball-Weltmeisterschaft begonnen. Ab Mittwochmittag konnten Fans auf der offiziellen Seite www.fifaworldcup.com Karten für einzelne Spiele oder Teamserien zur Begleitung einer Mannschaft durch das Turnier bestellen. Dabei gab es eine Überraschung: Am Mittwochnachmittag waren für mehrere Länder sogar TST-7-Serien im Angebot. Diese berechtigen zur Begleitung eines Teams bis ins Finale am 9. Juli in Berlin. Scheidet das ausgewählte Team vorzeitig aus, wird die Karte automatisch auf den Sieger übertragen. TST-7-Serien waren am Mittwoch unter anderem für Togo, Trinidad und Tobago, Portugal sowie die USA verfügbar. Die sieben Spiele kosten zwischen 715 und 1760 Euro.

In der bis zum 15. April andauernden vierten Verkaufsphase zählt die Schnelligkeit der Bestellung. Am Mittwoch gab es noch Karten für 44 Einzelspiele, darunter für das Eröffnungsspiel zwischen Deutschland und Costa Rica am 9. Juni in München sowie für das Spiel um Platz drei am 8. Juli in Stuttgart. Nach Angaben des WM-Organisationskomitees wird das Angebot ständig aktualisiert, die zusätzlichen Kontingente seien allerdings klein. Die Tickets stammen vor allem aus Rückläufern reservierter Tickets oder bestellten Karten, die nicht bezahlt wurden. Sponsoren hatten zuletzt 60 000 Karten zurückgegeben. ide

0 Kommentare

Neuester Kommentar