Uefa Champions League : Flutlichtausfall bei Sporting Lissabon

Plötzlich dunkel: Beim Spiel zwischen den Schalker Gruppengegnern Sporting Lissabon und NK Maribor fiel das Stadionflutlicht für 45 Minuten aus. Die Fans ließen sich davon die Stimmung jedoch nicht verderben.

In einer kuriosen Partie hat Sporting Lissabon einen wichtigen Schritt zur Achtelfinal-Qualifikation in der Uefa Champions League geschafft und den FC Schalke 04 unter Druck gesetzt.Alle Bilder anzeigen
Foto: dpa
26.11.2014 08:56In einer kuriosen Partie hat Sporting Lissabon einen wichtigen Schritt zur Achtelfinal-Qualifikation in der Uefa Champions League...

In einer kuriosen Partie hat Sporting Lissabon einen wichtigen Schritt zur Achtelfinal-Qualifikation in der Uefa Champions League geschafft und den FC Schalke 04 unter Druck gesetzt. Die zweite Halbzeit beim 3:1-Sieg der Portugiesen gegen NK Maribor wurde mit rund 45 Minuten Verzögerung angepfiffen. Die Partie war am Dienstagabend beim Stand von 2:1 wegen eines Ausfalls des Flutlichts in der Pause unterbrochen worden, teilte die Europäische Fußball-Union UEFA auf ihrer Internetseite mit.

Erst nach einer langen Wartezeit war das Problem gelöst, so dass Schiedsrichter Craig Thomson die Mannschaften wieder aufs Feld schickte. Die Zwischenzeit überbrückten die Fußballfans mit Gesang, während sie das Stadion mit Handylichtern erleuchteten. Aufgrund des Sieges schob sich Benfica Lissabon mit nun sieben Punkten vor dem letzten Gruppenspiel an Schalke (5) vorbei, das mit 0:5 gegen das für die K.o.-Runde qualifizierte FC Chelsea (11) verlor. (dpa)

Flutlichtausfall in Lissabon
In einer kuriosen Partie hat Sporting Lissabon einen wichtigen Schritt zur Achtelfinal-Qualifikation in der Uefa Champions League geschafft und den FC Schalke 04 unter Druck gesetzt.Alle Bilder anzeigen
1 von 7Foto: dpa
26.11.2014 08:56In einer kuriosen Partie hat Sporting Lissabon einen wichtigen Schritt zur Achtelfinal-Qualifikation in der Uefa Champions League...

0 Kommentare

Neuester Kommentar