UEFA-CUP : Kein Tor in Glasgow

Im zweiten Halbfinale trennten sich die Glasgow Rangers und der AC Florenz 0:0. In einem schwachen Spiel taten die gastgebenden Rangers weniger für die Offensive als die Italiener. Aber auch Florenz gelang es nicht, spielerische Überlegenheit und Vorteile im Ballbesitz in Tore umzusetzen. 50 500 Zuschauer im Ibrox Park bekamen kaum Torchancen geboten. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben