Sport : Uefa ermittelt gegen Desailly

-

Die Europäische FußballUnion Uefa hat am Mittwoch ein Disziplinarverfahren gegen Chelseas Abwehrspieler Marcel Desailly eingeleitet. Der französische Verteidiger des Londoner Fußball-Klubs hatte am Dienstagabend im Halbfinal-Hinspiel der Champions League seinem Gegenspieler Fernando Morientes vom AS Monaco in der zweiten Halbzeit einen Ellbogenschlag ins Gesicht verpasst. Monaco gewann das Spiel mit 3:1 (1:1).

Der Schweizer Schiedsrichter Urs Meier hatte die grobe Tätlichkeit nicht geahndet. Deshalb will sich die Uefa am Freitag das Video vom Spiel ansehen. Desailly droht eine Sperre für das Rückspiel am 5. Mai in London. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar