Sport : UI-Cup: HSV gewinnt, Dortmund nur 1:1

-

Dortmund/Leiria Viel war vorher von einem möglichen deutschen Halbfinale im UI-Cup die Rede. Doch Borussia Dortmund hat am Samstag die Chance verpasst, solche Gespräche von der Spekulationsebene auf die einer Fachdiskussion zu heben. Gegen Sigma Olmütz kam der Fußball-Bundesligaklub vor 43 000 Zuschauern im Westfalenstadion nicht über ein 1:1. Der Hamburger SV trug dagegen einen größeren Teil dazu bei, um ein deutsches Halbfinale offen zu halten. Bei Uniao Leiria gewannen die Norddeutschen 1:0. Das Spiel sahen gerade einmal 1000 Zuschauer im Stadion.

Die Rückspiele finden am 23. Juli statt. Dafür hat der HSV nun eine gute Grundlage. Piotr Trochowski erzielte gegen die Portugiesen in der 57. Minute das Siegtor. Ausgesprochen unglücklich verlief jedoch das Spiel der Dortmunder. Stürmer Jan Koller unterlief in der 44. Minute ein Eigentor zum Ausgleich. Die Führung hatte in der 8. Minute Florian Kringe erzielt. Am Ende konnten die Westfalen ihre zahlreichen Torchancen nicht nutzen. Trainer Bert van Marwijk sagte: „Wir haben gut angefangen und ein schnelles Tor erzielt. Danach haben wir undiszipliniert gespielt und die Positionen nicht gehalten.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben