UKRAINISCH  für Anfänger : UKRAINISCH  für Anfänger

Foto: dapd

An sich kein spektakuläres Wort, also lieber die Zahlen sprechen lassen: Auf den Fanmeilen der EM-Gastgeber Polen und Ukraine wur-

de nach Angaben der Veranstalter bereits vor den Halbfinals ein „Rekord Widwiduwanistji“, ein Besucherrekord, aufgestellt. 5,5 Millionen Menschen haben sich mit Bier und Bratwurst, in diesem Fall vielleicht eher mit Wodka, Salo und Bigos, die Spiele unter freiem Himmel angeschaut. In Österreich und der Schweiz waren es insgesamt 4,2 Millionen und bei allen vorherigen Europameisterschaften noch weniger. Die größte Fanmeile auf der Prachtstraße Kreschtatyk in Kiew zählte bislang 1,2 Millionen Besucher. Nicht ganz Berliner Verhält-

nisse, aber wenig ist das nicht. Trotz des Ausscheidens der Ukraine musste die Meile sogar erweitert werden. Auch die Stadien, wo in einzelnen Spielen immer wieder freie Plätze sichtbar waren, verzeichnen mit 1,3 Millionen die „naiboljschu audotoriju v istorii“, also die meisten Besucher aller Zeiten bei einer EM. nia

Widwiduwanistj

Teilnahme

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben