UKRAINISCH  für Anfänger : UKRAINISCH  für Anfänger

Foto: picture alliance / dpa-tmn

Die beiden Finalisten, die am Sonntag um die Peremoga spielen, also den Sieg, sind einen langen Weg gegangen bis in die Endspiel-Stadt Kiew. Einer der längsten Wege dort ist der „Prospekt Peremogy“, die „Siegesallee“. Sie beginnt im Zentrum, an der „Ploshadj Peremogi“, dem Platz des Sieges, wo ein der Berliner Volksbühne ähnliches Zirkus-Gebäude dem modernen Konsum-Zirkus Einkaufszentrum gegenübersteht. Mit ausladendem Größenwahn errichtet, wuchtet sich der Prospekt schnurgerade mit sechs Spuren und einem parkähnlichen Mittelstreifen in Richtung Westen. Vorbei an Gebäuden mit Sowjetmosaiken, die jenen am Berliner Haus des Lehrers ähneln. Später werden die Bauten einfallsloser, aber nicht kleiner. 13 Kilometer lang ist dieser ewige Prospekt. Wer es schafft, auf ihm im Dauerstau Kiew zu verlassen, fühlt sich als Sieger. nia

Peremoga

Sieg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben