Sport : Und sie verhandeln doch

Schalke spricht mit Daum

-

Am Montag hatten sie telefoniert. „Jetzt gibt es noch ein Gespräch“, sagt Rudi Assauer, Manager von Fußball Bundesligist Schalke 04. Sein Verhandlungspartner ist Christoph Daum, derzeit noch Trainer in Wien und zuletzt von Assauer wegen seiner Drogenaffäre kritisiert. Nun – nach der Absage von Lauterns Coach Erik Gerets – ist bei Schalke die Trainer-Not so groß, dass sich Assauer mit Daum versöhnen will: „Am Ende zählt nur der Erfolg.“ Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar