Sport : Und tschüss

Cottbus – Nürnberg 2:1

-

Cottbus (Tsp). Der sechste Abstieg des 1. FC Nürnberg aus der FußballBundesliga ist besiegelt. Im Duell der Absteiger unterlagen die Franken mit 1:2 (1:1) bei Energie Cottbus. „Der Abstieg tut weh, auch wenn mir seit zwei Spielen schon der Glaube gefehlt hat, dass wir es noch schaffen können“, meinte Nürnbergs Coach Wolf.

Die Cottbusser verabschiedeten sich mit einer soliden Leistung nach drei Jahren aus der ersten Liga. In einer lange schwachen Partie waren Tore von Marko Topic für Cottbus und Jacek Krzynowek für Nürnberg die Höhepunkte der ersten Halbzeit. Im zweiten Abschnitt tat Energie mehr für die Offensive und wurde durch das Kopfballtor von Andrzej Juskowiak belohnt. „Es ist viel Wehmut dabei, dass unser schöner Traum nun ausgeträumt ist“, sagte Energie-Trainer Eduard Geyer nach seinem vorerst letzten Bundesliga-Heimspiel. „Wir sind traurig, aber wir sind auch stolz. Unser Aufstieg war schon ein Wunder und der zweimalige Klassenerhalt ein noch größeres.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben