•  UND DAS IST AUCH NOCH WICHTIG BEIM POKALFINALE: Acht Liter Sekt für den Sieger

 UND DAS IST AUCH NOCH WICHTIG BEIM POKALFINALE : Acht Liter Sekt für den Sieger

Schiedsrichter



Wolfgang Stark leitet das Spiel. Für den 41-Jährigen ist es der erste Einsatz im DFB-Pokalfinale. Stark hat in dieser Saison vier Spiele der Schalker (ein Sieg, ein Unentschieden, zwei Niederlagen) geleitet und ein Spiel des MSV (4:1 gegen Osnabrück). Nach der Hinrunde war Stark von den Bundesligaprofis zum schlechtesten Schiedsrichter der Liga gekürt worden.

Historie

Im DFB-Pokal standen sich der MSV Duisburg und Schalke 04 erst einmal gegenüber – mit überraschend deutlichem Ausgang: Am 19. Februar 1966 gewannen die Duisburger 6:0 im Achtelfinale gegen Schalke.

Zuschauer

Die bisherigen 62 Pokalspiele der aktuellen Saison sahen 1 029 269 Fans live. Mit dem heutigen Finale werden es mehr als 1,1 Millionen sein.

Auslosung

Am letzten Juliwochenende, eine Woche vor dem Beginn der neuen Bundesligasaison, wird die erste Hauptrunde des DFB-Pokals 2011/12 ausgetragen. Ausgelost werden die 32 Begegnungen am Samstag, 11. Juni, in der ARD- Sportschau.

Wetter

Heute Abend werden in Berlin bei leichter Bewölkung Temperaturen zwischen 18 und 20 Grad erwartet.

Trophäe

Der materielle Wert des DFB-Pokals wird auf 100 000 Euro geschätzt. Für den Sieger passen acht Liter Sekt hinein – oder Bier. nsu

0 Kommentare

Neuester Kommentar