Unesco : Klitschkos als Sonderbotschafter

Die ukrainischen Schwergewichtsboxer Wladimir und Vitali Klitschko sind von Unesco-Generaldirektor Koichiro Matsuura zu Sonderbotschaftern des Sports ernannt worden.

Paris - Matsuura würdigte in Paris das Engagement der Brüder für Kinder in Not. Im Beisein der ukrainischen Präsidentengattin Katherina Juschtschenko überreichte der IBF-Weltmeister Wladimir Klitschko Matsuura eine Spende von 285.000 Dollar, die aus dem gewonnenen Boxkampf gegen Calvin Brock im November stammen.

Die Klitschkos engagieren sich seit vier Jahren für die Unesco; sie unterstützen Kinderhilfsprojekte in Brasilien, Rumänien und Namibia. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben