Sport : UNION BAUT LÄNGER

Der 1. FC Union kann auch das erste Heimspiel nach der Winterpause nicht im heimischen Stadion An der Alten Försterei austragen. Mitte Februar trifft der Fußball-Drittligist deshalb im Jahnsportpark auf Kickers Offenbach. Union baut derzeit mit Hilfe der Fans sein Stadion in Köpenick kostensparend um. Grund für die bereits dritte Verschiebung der Rückkehr sind verspätete Lieferungen einer slowakischen Firma, die Teile für die Überdachung der Stehplätze liefern soll. mko

0 Kommentare

Neuester Kommentar