Sport : Union siegt auch in Trier

-

In der Fremde fühlt sich der 1. FC Union offenbar besonders wohl. Mit dem 1:0 (1:0)Sieg bei Eintracht Trier im letzten Saisonsspiel blieb der Berliner Fußball-Zweitligist zum achten Mal in Folge auswärts ungeschlagen. Es war zugleich der vierte 1:0-Sieg im Verlauf der Rückrunde in einem fremden Stadion. 5000 Zuschauer im Trierer Moselstadion sahen schon in der 20. Minute das einzige Tor der Partie, erzielt von Chibuike Okeke. Die Gastgeber bemühten sich danach redlich um den Ausgleich, aber Unions Torwart Robert Wulnikowski vereitelte viele gute Möglichkeiten. Triers Winkler scheiterte zudem am Innenpfosten. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben