Sport : Union verliert 0:2 gegen Kiel

-

Berlin - Der Fußball-Regionalligist 1. FC Union hat im Kampf um den Aufstieg in die Zweite Bundesliga einen Rückschlag erlitten. Die Köpenicker unterlagen am Mittwoch in einem Nachholspiel Abstiegskandidat Holstein Kiel 0:2. Vor 6163 Zuschauern im Stadion An der Alten Försterei erzielten Dimitrijus Guscinas in der 63. Minute nach einem Konter und Holger Hasse in der 84. Minute mit einem schönen Freistoß die Treffer.

Der zum Saisonende scheidende Trainer Christian Schreier brachte nach langer Zeit mal wieder Routinier Daniel Teixeira von Beginn an. Doch obwohl mit Karim Benyamina und Nico Patschinski zwei weitere Angreifer aufliefen, konnte Union die Überlegenheit nicht zur Führung nutzen. Die Kieler, die erst in der zweiten Halbzeit ins Spiel fanden, spielten nach dem 1:0 routiniert. „Bei uns hat leider der letzte Pass gefehlt“, sagte Union-Verteidiger Christian Stuff. Trauriges Ereignis auf der Tribüne: Ein Fan von Union starb beim Spiel, auch Wiederbelebungsversuche scheiterten.

Am Osterwochenende ist damit zu rechnen, dass die sportliche Führung des 1. FC Union den Trainer für die kommende Saison präsentieren wird. Die besten Aussichten hat derzeit wohl Uwe Neuhaus. Der 48-Jährige trainierte bislang die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund und das erste Team von Rot-Weiss Essen. mko

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben