Sport : Unterm Dach

-

Im Olympiastadion geht’s voran: Die Stahlkonstruktion des Daches wird bespannt. „In der nächsten Woche beginnen die Arbeiten“, sagt HansWolf Zopfy von der Walter-Bau AG. Zum nächsten Heimspiel von Hertha BSC in zwei Wochen gegen 1860 München „wollen wir den Zuschauern den ersten Abschnitt präsentieren“. Die Fläche einer Stoffbahn beträgt etwa 250 Quadratmeter. Bislang hatte es Probleme gegeben, da das Material beim Ausrollen wegen der zu kalten Temperaturen zu brechen drohte. Zum DFB-Pokal-Endspiel am 31. Mai wird die Gegengerade überdacht sein. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben