US Masters in Augusta : Woods mit starker Auftaktrunde

Golf-Profi Tiger Woods ist so gut wie noch nie in das Masters-Turnier in Augusta gestartet. Bei seinem mit Spannung erwarteten Comeback nach 144 Tagen Pause spielte der Amerikaner am Donnerstag (Ortszeit) eine 68er-Eröffnungsrunde.

The Masters - Round One
Konzentration. Tiger Woods beim Putten.Foto: AFP

Mit vier Schlägen unter Par rangiert er auf dem geteilten dritten Rang. An der Spitze liegt sein Landsmann Fred Couples, der das bedeutende Major-Turnier im US-Bundesstaat Georgia mit 66 Schlägen eröffnete.

Woods wurde von Fans und Mitspielern trotz seiner in den vergangenen fünf Monaten öffentlich geworden außerehelichen Sex-Eskapaden herzlich empfangen. Nach nur sieben Wochen Training präsentierte sich der 34- Jährige in starker Verfassung. Am 8. und 15. Loch gelang dem Weltranglisten-Ersten sogar jeweils ein Eagle.

Einen guten Auftakt erwischte auch Bernhard Langer. Der zweimalige Masters-Champion aus Anhausen teilt sich nach einer 71er-Runde mit neun weiteren Spielern Rang 22. Martin Kaymer aus Mettmann enttäuschte hingegen auf Platz 76 und muss nach 76 Schlägen wie schon in den beiden vergangenen Jahren auf dem Par-72-Kurs um den Cut bangen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar