Sport : Verfahren kommt noch nicht voran

-

Das Dopingverfahren gegen Jan Ullrich verzögert sich. Der Schweizer Radsportverband Swiss Cycling hat die ihm vorliegenden Akten doch noch nicht an die zuständige Disziplinarkommission weitergeleitet . Auszüge der Akten der spanischen Ermittlungsbehörden, die Swiss Cycling vorliegen, müssen zunächst noch beglaubigt werden . „So könnte das jeder geschrieben haben“, sagte Lorenz Schläfli, Geschäftsführer von Swiss Cycling, dem Tagesspiegel. Schläfli bestätigte außerdem, dass der Präsident der Disziplinarkommission Gerhard Walter den Fall wegen Befangenheit nicht übernehmen werde . Walter hatte sich ohne Anhörung Ullrichs mehrfach im Sinne einer Vorverurteilung über den Radprofi geäußert. tk

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben