Verletzungen : Polens Kapitän fällt für Vorrunde aus

Stürmer Maciej Zurawski zog sich beim Spiel gegen Deutschland eine Zerrung im Oberschenkel zu.

Bad WaltersdorfKapitän Maciej Zurawski wird der polnischen Fußball-Nationalmannschaft für den Rest der Vorrunde fehlen. Der Angreifer habe sich bei der 0:2-Niederlage gegen Deutschland am Sonntagabend eine Oberschenkelzerrung zugezogen, teilte Polens Teamarzt in Bad Waltersdorf mit. Zudem musste Mariusz Lewandowski wegen einer Knöchelverletzung am Montag mit dem Training aussetzen. Er soll aber bis zur Partie am Donnerstag gegen Gastgeber Österreich wieder fit sein. „Wir haben es noch immer in den eigenen Händen. Das ist das Wichtigste“, sagte Trainer Leo Beenhakker zu der Chance, noch das EM-Viertelfinale zu erreichen. Polen hatte bereits den Dortmunder Jakub Blaszczykowski und Torhüter Tomasz Kuszczak durch Verletzungen verlosen. Da die EM für Polen bereits begonnen hat, darf Beenhakker keinen Spieler mehr nachnominieren. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben