Verletzungspech : EM-Aus für türkischen Stürmer Nihat

Für das Halbfinale gegen Deutschland fällt nun auch noch der türkische Angreifer Nihat aus. Er zog sich am Freitag eine Leistenverletzung zu und muss sechs Wochen pausieren.

Die türkische Fußball-Nationalmannschaft muss im EM-Halbfinale gegen Deutschland auf ihren Kapitän Nihat verzichten. Wie die türkische Zeitung „Milliyet“ am Samstag auf ihrer Internetseite berichtete, zog sich der Angreifer im Viertelfinale am Freitagabend gegen Kroatien (3:1 im Elfmeterschießen) eine Leistenverletzung zu und fällt rund sechs Wochen aus. Neben Nihat fehlen den Türken am Mittwoch in Basel auch die gelb-gesperrten Tuncay, Arda und Emre Asik. Zudem sind Servet, Emre Belözoglu, Emre Güngör, Tümer und Ayhan verletzt oder angeschlagen. Gegen die Rot-Sperre von Torhüter Volkan hat die Türkei Berufung eingelegt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben