VFL WOLFSBURG : McClaren bleibt

Steven McClaren darf sich weiter als Trainer des VfL Wolfsburg versuchen. Dem Aus im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen Energie Cottbus war gestern ein dreistündiger Krisengipfel gefolgt. Dieter Hoeneß, der Vorsitzende der Geschäftsführung, gab danach überraschend bekannt, dass man McClaren weiter vertraue. „Wir haben hier große Probleme – in der Kabine und auf dem Platz“, sagte McClaren. Zu den Konsequenzen der sportlichen Krise dürften neben weiteren Spielereinkäufen auch Repressalien für die schon unter Vertrag stehenden Profis gehören. Die Reservisten Karim Ziani und Caiuby wurden gestern schon suspendiert. McClaren will mit einem verjüngten Team am 2. Januar ins Trainigslager nach Marbella fahren.  oto

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben