Video : 24.000 Sicherheitskräfte schützen Olympia

Knapp zwei Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele sollen die Sicherheitskräfte in der britischen Hauptstadt um zusätzliche 3.500 Soldaten verstärkt werden. Die Gesamtzahl der Sicherheitskräfte würde damit auf rund 24.000 steigen.

Knapp zwei Wochen vor der Eröffnung der Olympischen Spiele sollen die Sicherheitskräfte in London nun noch einmal verstärkt werden. Britische Medien zitierten am Mittwoch eine Regierungsquelle, nach der zusätzliche 3500 Soldaten an der Themse stationiert werden sollen. Die Gesamtstärke der Sicherheitskräfte würde damit auf rund 24000 steigen. Sie setzt sich aus militärischen Einheiten, privaten Sicherheitsdiensten aber auch mindestens 3000 freiwilligen Helfern zusammen. Es wird vermutet, dass die zusätzlichen Kräfte Sondereinheiten der Luftabwehr, Kommunikation, Versorgung sowie Sucheinheiten umfasst. Offen bleibt, warum die Sicherheitskräfte so kurz vor der Eröffnung noch einmal verstärkt werden müssen. Mit einer offiziellen Ankündigung durch den britischen Verteidigungsminister wurde im Laufe des Donnerstags gerechnet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar