Video : DFB für Torlinien-Technik ab 2013

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach und die Referees des Deutschen Fußball-Bundes haben auf der Schiedsrichtertagung die Einführung der Torlinien-Technologie begrüßt und sich gegen Torrichter ausgesprochen.

Das Skandal-Nichttor der Ukraine gegen England hat die die ganze Fußballwelt erzürnt. Expertenrunden beraten, der Einsatz modernster Satelliten-Technologie wird diskutiert. Könnte ein Chip im Ball helfen oder doch eine Brille auf dem Kopf des Torrichters? Monatelang hatte der nach Uefa-Angaben geübt, wollte ganz genau hinschauen, wie ein großer, runder Gegenstand einen dicken Kreidestrich überschreitet. Als der Ball dann aber über die Linie flog, sah der Mann nichts. Ob seine Position, mit der Linie zwischen seinen Beinen, leicht gebückt, die richtige war? Es könnte doch sein, dass...Alle Bilder anzeigen
Foto: Kai-Uwe Heinrich
21.06.2012 10:49Das Skandal-Nichttor der Ukraine gegen England hat die die ganze Fußballwelt erzürnt. Expertenrunden beraten, der Einsatz...

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach und die Schiedsrichter des Deutschen Fußball-Bundes freuen sich auf die Torlinien-Technologie, die vom Fußball-Weltverband FIFA demnächst getestet wird. Dies erklärten Niersbach, Herbert Fandel und Florian Meyer auf der Schiedsrichtertagung des DFB.

Video: DFB für Torlinien-Technik ab 2013

(sid)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben