Video : Imke Duplitzer nach Kritik gesprächsbereit

Degenfechterin Imke Duplitzer ist nach ihrer vehementen Kritik am deutschen Sportsystem zum Dialog bereit und will das Gesprächsangebot von DOSB-Generaldirektor Michael Vesper annehmen – nach hoffentlich erfolgreichen Sommerspielen.

Degenfechterin Imke Duplitzer ist nach ihrer Kritik am deutschen Sportsystem zum Dialog bereit und will das Gesprächsangebot von DOSB-Generalsekretär Michael Vesper annehmen, sagte sie dem SID nach der Ankunft am Londoner Flughafen Heathrow. Erst aber will sie sich auf die Spiele konzentrieren, ebenso wie Fecht-Kollegin Britta Heidemann.

(sid)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben