• VIELE ABSAGEN FÜRS HOLLAND-SPIEL: Löw nominiert Bender und Jung nach – Müller ätzt: „Klasse Termin“

VIELE ABSAGEN FÜRS HOLLAND-SPIEL : Löw nominiert Bender und Jung nach – Müller ätzt: „Klasse Termin“

Bundestrainer Joachim Löw muss im letzten Länderspiel 2012 in den Niederlanden auf wichtige Spieler verzichten. Neben den seit längerem verletzten Holger Badstuber und Sami Khedira fehlen auch Bastian Schweinsteiger (Virusinfekt), Toni Kroos (Magen-Darm), Jerome Boateng (Muskelfaserriss) und Marcel Schmelzer (Fußprellung) am Mittwoch in Amsterdam. Löw nominierte deswegen am Sonntagabend Sven Bender (Borussia Dortmund) und Sebastian Jung (Eintracht Frankfurt) nach. Jung gehörte bislang zur U-21-Nationalmannschaft und könnte sein Debüt im A-Team feiern. Bender bestritt bislang zwei Länderspiele. Zwischen dem Treffpunkt am Montagmittag und dem Anpfiff in der Amsterdamer Arena bleiben Löw gerade 55 Stunden um mit dem dezimierten Kader, dem auch Torwart-Rückkehrer René Adler und Neuling Roman Neustädter angehören, zu arbeiten.

Dessen ungeachtet gehen die Diskussionen um den Spieltermin weiter. Der Münchner Thomas Müller, der trotz Erkältung mitreisen wird, heizte die Debatte über den Sinn des Tests gegen die Niederländer ironisch an: „Ein klasse Termin, auf den wir uns alle freuen. Da werden wir mit voller Leidenschaft unser Land vertreten und werden das tun, wofür wir geboren wurden – für Deutschland Fußball zu spielen.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar