Sport : Viele Fans, wenig Geld

-

Die Spieler von Hertha BSC spendieren den Fans 300 000 Euro, damit die günstig zu den Auswärtsspielen kommen – so viel war klar. Am Wochenende haben die Anhänger abgestimmt, die Lösung sieht so aus: Jeder Fan zahlt sein Stadionticket und eine Summe zwischen fünf und zehn Euro als Fahrpreis. Somit können bis zu 32 000 Fans zu den Spielen reisen. Anmeldungen sind ab Mittwoch in den Fanshops im Europacenter und in den Gropiuspassagen möglich. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben