VIERTELFINALE MÄNNER : Top Vier unter sich

Roger Federer hat in Melbourne sein Viertelfinale gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga in 3:34 Stunden mit 7:6 (7:4), 4:6, 7:6 (7:4), 3:6, 6:3 gewonnen. „Ich liebe diese Fünf-Satz-Thriller in der Night-Session“, sagte Federer nach dem dramatischen Match. Im Halbfinale trifft er nun am Freitag auf Andy Murray, der Jeremy Chardy 6:4, 6:1, 6:2 bezwang. Der andere Finalist wird heute zwischen Titelverteidiger Novak Djokovic und dem Spanier David Ferrer ermittelt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben